Freie evangelische Gemeinde Solingen - Mitte

Jahreslosung 2018:

 

Gott spricht:

"Ich will dem Durstigen geben
von der Quelle des lebendigen
Wassers umsonst"

Offenbarung 21,6


Spruch für den Monat

Mai 2018:

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11,1 

 


Herzliche Einladung zum Gottesdienst

jeden Sonntag um 10:00 Uhr


Psalm 103, 1 - 13

Barmherzig und gnädig ist der Herr

Von David.

Preise den Herrn, meine Seele, ja, alles in mir ´lobe` seinen heiligen Namen!

Preise den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat!

Er vergibt dir all deine Schuld und heilt alle deine Krankheiten. Er rettet dich mitten aus Todesgefahr, krönt dich mit Güte und Erbarmen. Er gibt dir in deinem Leben viel Gutes – überreich bist du beschenkt! Wie sich bei einem Adler das Gefieder erneuert, so bekommst du immer wieder jugendliche Kraft.

Der Herr vollbringt große Rettungstaten, allen Unterdrückten verhilft er zu ihrem Recht. Er gab Mose zu erkennen, wie er handelt, und den Israeliten zeigte er seine mächtigen Taten.

Barmherzig und gnädig ist der Herr, er gerät nicht schnell in Zorn, sondern ist reich an Gnade. Nicht für immer wird er uns anklagen, noch wird er ewig zornig auf uns sein. Er handelt an uns nicht so, wie wir es wegen unserer Sünden verdient hätten, er vergilt uns nicht nach unseren Vergehen. Denn so hoch, wie der Himmel über der Erde ist, so überragend groß ist seine Gnade gegenüber denen, die ihm in Ehrfurcht begegnen. So fern, wie der Osten vom Westen ist, so weit schafft er unsere Vergehen von uns fort.

Wie ein Vater seinen Kindern voller Güte begegnet, so begegnet der Herr denen, die ihm in Ehrfurcht dienen.

(NGÜ)